sandra-wille_portrait_2012Meine Bilder von Franz Betz sind in einer Serie über einen Künstler entstanden. Dabei fand ich es spannend ihn einerseits in seiner gewohnten Arbeitsumgebung zu fotografieren und andererseits auch für ein Portrait isoliert im Studio zu inszenieren. Bei den gestellten Situationen war mir besonders wichtig, dass Franz seine Ausstrahlung, die er als Künstler hat, behält und sich nicht arrangiert vorkommt. Hierbei ist sein Blick sehr bedeutend und ob man in seinen Augen etwas lesen kann. Diese Kriterien habe ich bei der Auswahl beachtet und dieses Portraits gewählt, das auf mich eine geheimnisvolle Wirkung hat. Ganz anders ist es mit den Bildern im Atelier, der Arbeitsumgebung des Künstlers. Hier war für mich die Herausforderung, einen Moment einzufangen der ungestellt dokumentiert, wie Franz tatsächlich arbeitet. Besonders gefreut hat es mich, dass er die Kamera in diesen Momenten ganz  ausblenden konnte und ich somit viele authentische Augenblicke eingefangen habe.

Sandra Wille / 2012
www.fotodanielmoeller.de